VEREINSCHRONIK

VfR-Anlage1

1914
Erste Fußballspiele von Mannschaften in Neuburg

1923
Gründung Sparte “Fußball” beim TSV Neuburg

11.05.1926 
Gründung des VfR Neuburg durch Klemens Schreiner als 1. Vorsitzenden

25.01.1928  
Eintragung ins Vereinsregister als eingetragener Verein (e.V.)

1929
Meister der A-Klasse Donau/Ilm

1939 – 1945 
Der 2. Weltkrieg verhindert die Ausübung des Fußballsports

1940 – 1942  
Gründung der Abteilungen Handball und Tischtennis

1946     
Der Fußballsport wird vorübergehend auf dem ehemaligen Exerzierplatz in der Lassigny-Kaserne ausgeübt. Anschießend auf dem Sportplatz des TSV Neuburg im Englischen Garten. In diesem Jahr Bezirksmeister der 2. Liga Gruppe Ingolstadt Nord

1947 
Bezirksmeister der 1. Liga und Aufstieg in die Kreisliga Oberbayern

1948    
Kreisligameister und Oberbayerischer Meister

1948 – 1952    
Die Abteilung Boxen wird unter der Führung von Paul Muschiol ins Leben gerufen

1957  
Abstieg in die A-Klasse Donau/Ilm

1961  
Meister A-Klasse Donau/Ilm und Aufstieg in die 2. Amateurliga Oberbayern unter Trainer Beck

1961-63    
Fußball auf dem Sportplatz der Bundesbahnschule in der Franz-Boecker-Straße. Gleichzeitiger Bau des Brandl-Stadions, auf dem von der Stadt Neuburg nach langen Verhandlungen überlassenen Grundstück in den Donauauen.

1963-68    
Bezirksligazugehörigkeit unter Trainer Zimmermann

1968
Gründung der Abteilung Damengymnastik – Leitung Ingrid Kobras

1968-71  
Bezirksligazugehörigkeit unter Trainer Apfelbeck

28.06.1963
Einweihung des neuen Brandl-Stadions vor 5.000 Zuschauern

Juni 1965 
Hochwasser überflutet die gesamte Sportanlage und richtet großen Schaden an

Herbst 1965  
Baubeginn Clubheim

Mai 1966
Erneutes Hochwasser überflutet die Sportplätze

26.06.1966
Einweihung Clubheim

1971
Meister Bezirksliga und Oberbayerischer Meister und Aufstieg in die Landesliga Süd unter Trainer Apfelbeck

1975    
Meister Landesliga Süd und Aufstieg in die Bayernliga unter Trainer Beck

16.-18.7.1976  
50jähriges Jubiläum mit großem Rahmenprogramm und Zeltbetrieb

1975 – 1980
Zugehörigkeit zur Bayernliga unter den Trainern Reichenberger und Sterzik

1980 – 1983
Zugehörigkeit zur Landesliga unter Trainer Walter Egen

1983 
Abstieg in die Bezirksliga

1985 
Meister Bezirksliga und Aufstieg in die Landesliga Süd unter Trainer Blechinger

1985 – 1987 
Zugehörigkeit zur Landesliga Süd unter Trainer Heckl

1987 
Abstieg in die Bezirksliga

1988 
Aufstieg in die neugeschaffene Bezirksoberliga unter Trainer Heckl

1988 – 1989
Bezirksoberliga unter Trainer Roland Egen

1989 – 1991
Bezirksoberliga unter Trainer Brieger

1991 – 1992
Bezirksoberliga unter Trainer Kitzler

1993
Abstieg in die Bezirksliga

1993 – 1996  
Zugehörigkeit zur Bezirksliga unter Trainer Wilfling

1997 – 1998
Zugehörigkeit zur Bezirksliga unter Trainer Seitle

1998 – 2002
Zugehörigkeit zur Bezirksliga unter Trainer Elstner

1998
Renovierung Clubheim und Sportanlagen mit Errichtung Flutlichtmasten

Pfingsten 1999
Jahrhunderthochwasser überflutet das gesamte Spielfelnd inkl. Nebenanlagen meterhoch

März 2000
Einweihung Clubheim nach erneuter Renovierung

Juni 2001 
Meisterschaft in der Bezirksliga unter Trainer Elstner

Januar 2002 
Vorstellung des neuen Trainers Ralf Andresen

März 2003    
Einvernehmliche Auflösung der Zusammenarbeit mit Ralf Andresen. Interimstrainer Marek Koltko und Technischer Leiter Günter Pohl

April 2003
Bekanntgabe des neuen Trainers Jakob Rammelmeier für die Saison 2003/2004

April 2004 
Bekanntgabe des neuen Trainers Christian Krzyzanowski für die Saison 2004/2005

2005    
Erneutes Hochwasser mit erheblichen Schäden

2006 – 2007
Renovierung der Anlagen und Anbau am Vereinsheim

2008
Bekanntgabe des neuen Trainers Peter Krzyzanowski

2012   
Aufstieg in die Bezirksliga Schwaben Nord

Oktober 2012   
Interimstrainer Thorsten Möbius und Michael Scheuermeyer übernehmen die Bezirksliga-Mannschaft

2013   
Abstieg in die Kreisliga Ost, Ignaz Seitle wird im Sommer neuer Trainer

Juni 2013   
Erneutes Hochwasser mit erheblichen Schäden. Installation eines neuen Hochwasserschutzes zum Schutz des Vereinsheims und bauliche Verbesserungen an der Vereinsanlage

IMG_1720                           IMG_1742

2015   
Bekanntgabe des neuen Trainers Christian Krzyzanowski

2016   
Erneuter Aufstieg in die Bezirksliga Schwaben Nord

Oktober 2016   
90 Jahr Feier des VfR in der Sporthalle Rödenhof mit geladenen Gästen und buntem Rahmenprogramm