VfR Neuburg F1 gewinnt gegen TSV Ober-/Unterhausen mit 11:3

Nach einem schwierigen Start in der ersten Halbzeit lag der VfR mit 0:1 hinten. Davon ließen sich die Lila-Weissen jedoch nicht entmutigen und kamen immer besser ins Spiel. Bereits nach dem Rückstand gelang es Ihnen das Spiel besser in den Griff zu bekommen und so drehte die Partie – und wie sie das drehten: 3:1 zur Halbzeit für den VfR.

vfr-neuburg_f1-4

In der zweiten Halbzeit lief der Sturm der Heimmannschaft zu grosser Form auf. So fielen in regelmässigen Abständen die Tore für die Hausherren. Zwischenzeitlich konnten die Gäste jeweils etwas verkürzen, aber am Ende trennte man sich mit 11:3. Die Torschützen für den VfR waren Erwin Neif (5), Joel Rinberger (4) und je einmal Edin Tursunovic und Nico Kravanya.

vfr-neuburg_f1-2 vfr-neuburg_f1-3

Kommentar verfassen