VfR Neuburg E1 gewinnt 8:0 gegen den FC Ehekirchen

Die E1 des VfR Neuburg behielt in einer einseitigen Begegnung klar mit 8:0 die Oberhand. Der VfR erspielte sich gleich nach Spielbeginn Chancen im Minutentakt. Es dauerte jedoch bis zur 13. Minute ehe Toni Strobl das 1:0 mit einem satten Schuß markierte. Jetzt war der Bann gebrochen und in der 15. Minute fiel gleich das 2:0 durch Sohail Bayat. Kurz vor der Pause erhöhte Justin Fleischner noch auf 3:0, so dass man mit einer komfortablen Führung in die Pause ging.

Nach der Pause erhöhte Sven Ole Beier auf 4:0. Jetzt hatte der VfR zunehmend leichtes Spiel, da der Gegner etwas die Köpfe hängen liess. Die Treffer zum 5:0, 6:0 und 7:0 fielen in der 35. bis 37 Minute. Es waren zweimal Sohail Bayat und erneut Sven Ole Beier, welche dem Keeper der Gäste das Nachsehen gaben. Den Schlusspunkt zum Endergebnis setzte abermals Toni Strobl. Somit gelang der Mannschaft um Trainer Thorsten Möbius ein gelungener Auftakt in die Vorrunde der neuen Saison.

Kommentar verfassen