VFR Neuburg D2 spielt gegen JFG Weilachtal 1:2

Im ersten Heimspiel der Saison sahen die zahlreichen Zuschauer ein spannendes Spiel in dem die Gäste letzlich etwas glücklich die Oberhand behielten. Zunächst war es der VfR, der in der ersten Halbzeit das Spiel in die Hand nahm und das Geschehen diktierte. Die Abwehr stand solide und im Angriff wurde variabel und viel über die Aussenbahnen Druck gemacht. Die Jungs um Trainer Thomas Dadak erspielten sich Chance um Chance, aber belohnten sich leider nicht im Abschluss. So ging es dann, für die Gäste etwas glücklich, mit 0:0 in die Halbzeit.

d2_vfr_spiel1

Nach der Halbzeit versuchte der VfR weiter Druck zu machen. Dies führte dann verdientermassen zur 1:0 Führung durch Dustin Mai auf Vorlage von Edin Pasic – wenn auch mit Mithilfe des Torwarts der JFG Weilachtal. In der Folge versäumten die VfR´ler Ihre Vorteile zur Erhöhung der Führung zu nutzen. Durch einen Strafstoss gelang dann den Gästen der etwas glückliche 1:1 Ausgleich.

d2-vfr-1

In der Folge verloren die Spieler des VfR etwas Ihren Faden und gaben mehr und mehr Spielanteile ab. Dadurch erspielte sich der Gegner Möglichkeiten, von denen eine dann in der Mitte der zweiten Hälfte zur Gästeführung führte. Verstärkte Angriffe des VfR waren die Folge. Aufgrund der Hitze und nachlassenden Kräften konnte die D2 das Spiel jedoch nicht mehr ganz ausgeglichen gestalten.

Nichtsdestotrotz eine gute Leistung der jungen Mannschaft, die Lust auf mehr macht. Weiter so Jungs…

fullsizerender-2

Kommentar verfassen