VfR Neuburg D1 gewinnt gegen den SC Feldkirchen mit 7:0

Von Beginn an nahm die D1 des VfR das gegnerische Tor unter Dauerbeschuss und erspielte sich viele Chancen, die in einer 5:0-Pausenführung mündeten. Nach dem Seitenwechsel gestaltete der VfR das Spiel etwas ausgeglichener und erzielte noch zwei weitere Treffer zum 7:0-Endstand. Torschützen für den VfR waren Matthias Hauck (3), Laura Spielvogel (2), Nikolai Krzyzanowski und Erblin Nimonaj.

Kommentar verfassen