VfR Jugend am Wochenende erfolgreich unterwegs

F-Jugend

VfR Neuburg – SC Feldkirchen 6:0

In einem fair geführten Spiel bei herrlichem Spätsommerwetter hatten die Neuburger Jungs spielerisch die besseren Karten und konnten so in regelmässigen Abständen Ihre Tore erzielen. Adilon Shabani zeichnete sich dabei als zweifacher Torschütze aus.

 

VfR Neuburg – SpVgg Joshofen Bergheim 3:1

In einem spannenden Spiel mussten die Lilaweissen zuerst einen Rückstand hinnehmen. Im Laufe des Geschehens fanden die Jungs um das Trainertrio Imiolczyk/Lill/Proietto jedoch immer besser ins Spiel und gewannen aufgrund Ihrer spielerischen Leistung letztendlich verdient mit 3:1. Die Tore für den VfR erzielte alle Erion Maliqi.

 

E-Jugend

(SG) Berg im Gau/Grasheim/Brunnen – VfR Neuburg 9:0

Gegen den Tabellenführer in der Gruppe blieben die Neuburger überwiegend chancenlos und mussten sich der spielerischen Überlegenheit des Gegners geschlagen geben. Nichtsdestotrotz wehrte sich die junge Truppe um Trainerin Yvonne Aksentic tapfer.

 

D-Jugend

TSV 1896 Rain III – (SG) SC Feldkirchen/VfR Neuburg 0:3

Ihren ersten Punktspielsieg fuhr die neu formierte Mannschaft der (SG) SC Feldkirchen/VfR Neuburg nach drei knapp verlorenen Spielen in Rain ein. Damit belohnte sich das Team um Trainer Toni Herold für die fleissige Trainingsarbeit und die stetige Weiterentwicklung.

 

C-Jugend

VfR Neuburg – SC Feldkirchen 5:2

Nach zuletzt unglücklichen Niederlagen sind die VfR Kicker wieder im Rhythmus. Gegen den Stadtrivalen aus Feldkirchen zeigte sich, dass das Trainerduo Dadak/Dadak die junge Mannschaft mehr und mehr erfolgreich aufbauen können.

Kommentar verfassen