VfR gerüstet für das Spitzenspiel am kommenden Samstag

Mit 6:2 gewann der VfR das Spiel vergangenes Wochenende beim SV Mering. Die Lilaweissen können selbstbewusst in das Heimspiel gegen den Zweitplatzierten TSV Landsberg gehen. Aber auch die Landsberger haben zuletzt in Ihren Spielen überzeugt, so dass sich hier kein Selbstläufer abzeichnet. Die Mannschaft um das Trainerduo Krzyzanowski und Egen ist gefordert…

Anstoß ist am Samstag um 15.00 Uhr in der Sparkassen-Arena am Brandl.

Bei zu erwartendem schönen Spätsommerwetter lohnt sich ein Ausflug ins Stadion besonders und der VfR freut sich über zahlreiche Zuschauer und deren Unterstützung.

https://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/neuburg/Zum-Schluss-scheppert-s-im-Minutentakt;art126965,3925064

Kommentar verfassen