TSV Meitingen – VfR Neuburg 0:1 (0:0 )

Die rund 250 Zuschauer in Meitingen sahen in der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie. Wenig Torchancen auf beiden Seiten, da sich fast alles im Mittelfeld abspielte. Erst kurz vor der Pause eine nennenswerte Chance für die Gäste aus Neuburg, doch Ray Bishop brachte den Ball aus kurzer Distanz nicht im Tor unter. So ging es mit einem torlosen 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel ging es dann rund. In der 48. Min. hatte Fabian Wolf den Führungstreffer für Meitingen auf dem Fuß, doch sein Schuss senkte sich auf die Latte des Neuburger Tores. Im Gegenzug machte es Ray Bishop besser. Nach einem Anspiel von Stefan Klink kam er ca. 18 m vor dem Tor zum Schuss und versenkte den Ball sicher zur Neuburger Führung. Nun wurde das Spiel insgesamt offener.

Die Gastgeber drängten auf den Ausgleich, ohne aber richtig gefährlich zu werden. Bei besserer Chancenauswertung auf Seiten der Neuburger hätte das Ergebnis auch höher ausfallen können. Am Ende ein verdienter Sieg für die Gäste aus der Donaustadt.

Teamseite der Ersten Mannschaft des VFR Neuburg

Kommentar verfassen