TSV Gersthofen – VfR Neuburg 1 : 1 (0 : 0)

Am Ende ein gerechtes, wenn auch für den VfR unglückliches – das 1:1 fiel in der 93. Min. – Unentschieden. Das Spiel hätte mit einem Paukenschlag beginnen können, wenn in der 3. Min. Alexander Müller das 0:1 erzielt hätte, als er alleine auf Torwart Robert Senft zulief, aber den Ball nicht am ihm vorbei ins Netz brachte. In der 6. Min. dann die Großchance für die Gastgeber. Andreas Durner brachte es fertig aus kurzer Distanz über das Tor zu köpfen. In der 11. Min. wieder eine Großchance für die Gersthofener, diesmal war es Harun Nurten, der an Torwart Matthias Kollar scheiterte.

In der ersten Hälfte sahen die rund 300 Zuschauer nicht viel vom VfR Neuburg, zu überlegen waren die Gastgeber. Trotzdem ging es mit einem 0:0 in die Kabine.

In der 51. Min. hatte Maximilian Reiser für die Hausherren den Führungstreffer auf dem Fuss, scheiterte aber am hervorragend reagierenden Matthias Kollar, der den Ball mit dem Fuß abwehren konnte. Den Abpraller setzte der Angreifer des TSV Gersthofen dann aber neben das Tor. In der 69. Min. kam es zu einem Kopfballduell im Strafraum der Gastgeber, bei dem sich Kadir Aktas eine Platzwunde am Hinterkopf zuzog und im Krankenhaus versorgt werden musste.

In der 73. Min. dann der Führungsreffer für die Gäste aus Neuburg. Ray Bishop war es, der Torwart Robert Senft mit einem Distanzschuss aus ca. 18 Metern keine Abwehrmöglichkeit gab. Nun wurden die Gastgeber agiler und aggressiver – ohne jedoch etwas Zählbares heraus zu bekommen. In der 93. Min. dann nach einer Ecke der glückliche Ausgleich durch Maximilian Reiser, der aus kurzer Distanz mit dem Kopf das für die Gastgeber glückliche und umjubelte 1:1 köpfte. Unmittelbar danach beendete der Schiedsrichter das hochklassige und spannende Bezirksliga-Spitzenspiel.

Am Ende ein für beide Mannschaften gerechtes Unentschieden bei dem der VfR seine Tabellenführung verteidigen konnte.

Aufstellung:

  • Kollar Matthias
  • Redl Norbert
  • Eisenhofer Daniel
  • Bader Marco
  • Weigl Marco
  • Klink Stefan
  • Scharbatke Fabian – ab 61. Min. Redl Christian
  • Aktas Kadir – ab 69. Min. Masinovic Mirsad
  • Müller Alexander
  • Meisinger Rainer
  • Jahner Maximilian – ab 53. Min. Bishop Ray
  • Ersatz: Sladkowski Pascal

Kommentar verfassen