E1-Jugend: VfR Neuburg – SV Bayerdilling 2:1

Die E1 des VfR bezwang in einem umkämpften Spiel den bisher ungeschlagene Tabellenführer aus Bayerdilling letztlich verdient mit 2:1. Die ganze Mannschaft zeigte eine Bärenstarke kämpferische Leistung und belohnte sich mit diesem Sieg für den Aufwand den die Jungs betrieben. Die jungen VfR`ler kamen gut ins Spiel und zeigten keinen Respekt vor dem Tabellenführer.

In der 7. Minute konnte der VfR mit 1:0 in Führung gehen. Justin Fleischner spielte einen langen Ball über die ganze Abwehr auf links. Dort startete Leon Möbius, lief die ganze Linie entlang bis zur Auslinie. Dort vernaschte er noch den Gegenspieler und schoß den Ball ins kurze Eck. Bayerdilling war sichtlich geschockt. Sie hatten wahrscheinlich nicht mit so viel Gegenwehr gerechnet.

Sie brauchten fast die ganze Halbzeit bis sie vor das Tor kamen. In der Nachspielzeit fiel doch noch der Ausgleich. Es war das einzige mal im ganzen Spiel das ein Gegenspieler nicht gedeckt war. Er schob den Ball am Torwart vorbei ins Netz. Die zweite Halbzeit kämpften die VfR´ler weiter aufopferungsvoll um zumindest einen Punkt zu holen. In der 45. Minute konnte mann sogar wieder in Führung gehen.

Justin Fleischner holte nochmal die letzten Reserven aus sich heraus tankte sich auf links durch flankte in die Mitte. Dort stand Ammar Joldic genau richtig und schob gegen die Laufrichtung des Torwart den Ball ins Netz. Die letzten fünf Minuten kämpften alle bis zum umfallen um den Sieg nach Hause zu bringen. Als der Schiedsrichter das Spiel beendete war der Jubel groß. Zurecht ließen sich die Jungs feiern.

Kommentar verfassen